Direkt zum Inhalt springen

Partnerschaft vereinscoaching.ch

Warum haben wir zu wenig junge Leute, welche Vorstandsarbeit leisten wollen? Hat unser Verein zeitgemässe Strukturen? Was und wen wollen wir mit unserem Angebot erreichen? Wie können wir für Sponsoren attraktiver sein?

Um diese und andere Fragen zu klären, hilft oft eine externe Sicht auf die Situation. Daher ist der Thurgauer Turnverband (TGTV) kürzlich eine Partnerschaft mit vereinscoaching.ch eingegangen. Philipp Moor und sein Team von vereinscoaching.ch sind Experten im Bereich Coaching und Vereinsmanagement und können mit ihrer Erfahrung Vereine entsprechend unterstützen. Mit dieser Partnerschaft stehen die Leistungen von vereinscoaching.ch allen TGTV-Vereinen zur Verfügung, wobei der Verband die Kosten des Erstgespräches zwischen vereinscoaching.ch und dem jeweiligen Verein übernimmt. Dieses Erstgespräch dauert ca. zwei Stunden und beinhaltet das Kennenlernen der beiden Parteien, Zieldefinition und Massnahmenbesprechung für das weitere Vorgehen sowie erste Lösungsansätze seitens vereinscoaching.ch.

Fusion DTV und TV Altnau als Beispiel
Damenturnverein und Turnverein Altnau existierten lange Zeit parallel nebeneinander. Viele Anlässe liefen aber seit jeher über beide Vereine. Seitdem auch Turnfeste gemeinsam besucht wurden, war schnell einmal klar, dass etwas geschehen musste. Zudem war es immer wieder schwierig, beide Vereinsvorstände mit Personen zu besetzen. Eigentlich war die Fusion der Vereine eine logische Konsequenz. Das Team von vereinscoaching.ch begleitete die Turnerinnnen und Turner aus Altnau über zwei Jahre mit Workshops und Teilnahme an Sitzungen. Am Abend des 27. Juni 2019 war es dann soweit: der Damenturnverein wurde aufgelöst und in den Turnverein aufgenommen. Die beiden ehemaligen Vereine fungieren, nach dieser „Hochzeit” der Damen mit den Männern, neu gemeinsam als STV Altnau.

Fabienne Meyer (Präsidentin DTV Altnau):
vereinscoaching.ch hat uns vor, während und nach unserer Fusion begleitet und massgeblich zum Erfolg beigetragen. Sitzungen sowie Workshops waren jeweils bestens organisiert, speditiv und effizient und während dem gesamten Projekt standen uns Hanu und Phippu immer mit gutem Rat zur Seite.

Manuel Eberle (Präsident STV Altnau):
Das Team von vereinscoaching.ch bot eine konstruktive Zusammenarbeit in angenehmer Atmosphäre. Wir erhielten wichtige und zukunftsweisende Tipps in Bezug auf die Organisation des Vereins. Jederzeit erhielten wir Hilfestellung mit den richtigen Inputs. vereinscoaching.ch bleibt auch in Zukunft unser Ansprechpartner bei Themen rund um unseren Verein.

Die Kontaktaufnahme mit vereinscoaching.ch kann entweder über Hanu Fehr (hanu@vereinscoaching.ch - 079 609 11 74) oder direkt auf www.vereinscoaching.ch eingeleitet werden.

Sowohl der Vorstand vom TGTV wie auch vereinscoaching.ch freuen sich auf eine rege Nutzung dieses Angebotes und sind überzeugt, mit dieser Partnerschaft eine wertvolle Hilfestellung für alle Vereine anzubieten!